· 

DIY Deko Kürbis aus Socken basteln

DIY Kürbis aus Socken basteln

Hallöchen ihr Lieben, heute haben wir ein 5 Minuten DIY für eine hübsche Herstdekoration für euch. Und zwar zeigen wir euch, wie ihr einen Deko Kürbis aus Wollsocken basteln könnt.

Er eignet sich besonders für Leute, die nicht stricken können, aber die gestrickt Optik hübsch finden.

 

Auch ist dieser Kürbis nicht nur ein echter Hingucker, er ist ebenfalls eine langlebige Deko. Ihr könnt ihn jeden Herbst hervorholen und damit dekorieren, den im Gegenteil zu echten Kürbissen faulen unsere Sockenkürbisse nicht.

Das braucht ihr dafür:

  • (alte) Wollsocken
  • Füllwatte
  • eine Schere
  • Wolle
  • Garn
  • Nadel
  • ein Stück Ast oder Stöckchen
  • Heißklebepistole oder Sekundenkleber

Anleitung:

Als Erstes nehmt ihr euch eine Socke und schneidet den oberen und unteren Teil der Socke ab. Die Ferse brauchen wir für dieses DIY nicht. In den oberen Teil der Socke macht ihr mit der Wolle einen Knoten, damit diese ebenfalls verschlossen ist.

Danach stopft ihr die Socke mit Füllwatte aus. Achte darauf, dass eure Socken eher eine flache runde Form werden, als eine Kugel. Dadurch können eure Kürbisse besser stehen.

 

Als Nächstes nimmt ihr euch die Nadel und etwas Garn und näht die Socke zu. Dafür stecht ihr mit der Nadel am Rand der Öffnung entlang. Gegen Ende zieht ihr den Faden stramm und eure Socke wird sich schließen. Am besten sichert ihr eure Naht mit einem Doppelknoten.

 

Jetzt braucht ihr eine sehr lange Nadel und etwas Wolle. Lasst den Faden lieber etwas länger. Nun stecht ihr mit der Nadel in die Mitte des Kürbisses, bis sie mittig auf der gegenüberliegenden Seite herauskommt. Macht einen dicken Knoten, damit nichts verrutschen kann. Mit dem Garn teilt ihr nun das erste Abteil ab und stecht wieder mit der Nadel mittig durch den Kürbis. Das Ganze wiederholt ihr 4–5 Mal, sodass ein kürbistypisches Muster entsteht.

Am Ende macht ihr wieder einen Doppelknoten, damit nichts aufgehen oder verrutschen kann.

 

Zum Schluss klebt ihr mit einer Heißklebepistole ein Stück Ast als Stiel mittig auf den Kürbis und lasst den Kleber leicht angedrückt gut trocknen.

 

Fertig ist eure schöne und langlebige Dekoration.

 

Ein kleiner Tipp, wenn ihr besonders kleine Kürbisse selber machen wollt, könnt ihr Kindersocken verwenden. Für riesige Kürbisse eignet sich eine Wollmütze.

 

Wir hoffen euch hat unsere herbstliches und schnelles DIY Projekt gefallen. Schreibt uns gerne in die Kommentare, was für eine Deko ihr im Herbst bastelt.

 

Alles Liebe,

eure Paula und Anika.

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Vivien (Sonntag, 07 Oktober 2018 11:15)

    Mega schöne Idee, den ich ärger mich jedes Jahr, wenn die Kürbisse nur kurz halten und dann verfaulen. Werde ich dirket nachbasteln.
    LG
    Vivien

  • #2

    Sarah - Die Lesebrille (Montag, 08 Oktober 2018 21:05)

    Hey Anika,

    wenn das mal keine tolle Idee ist!
    Merke ich mir, sobald sich mein Mann von seinen alten Socken (die nur im Schrank liegen) trennen will :-)

    XOXO und liebe Grüße
    Deine Sarah
    www.herbstmeedchen.de
    www.dielesebrille.net
    www.fashion-library.jimdo.com