· 

Marokkanische Kichererbsensuppe

Hallo ihr Lieben, ihr glaubt gar nicht, wie gut es gerade in meiner Küche duftet. Ich habe gerade marokkanische Kichererbsensuppe gekocht und es riecht ganz wunderbar nach Koriander und Kreuzkümmel. Diese würzige Suppe ist einfach genau das Richtige für kalte Herbsttage. Und das Beste ist, sie ist ruckzuck gekocht und wärmt euch so richtig auf.

Was ihr dafür braucht:

Zutaten für zwei große Portionen:

  • 1 rote Zwiebel
  • 400 g Kichererbsen aus der Dose
  • 4 Zweige frischen Koriander
  • 2 TL Kreuzkümmel
  • 1 TL Paprikapulver
  • 1/2 Tl gemahlene Gewürznelke
  • 200 g gestückelte Dosentomaten
  • 1 El Tomatenmark
  • 400 ml Gemüsebrühe
  • 100 g Linsen
  • 2 EL griechischer Joghurt
  • 1 El Olivenöl
  • Salz

Zubereitung:

Zuerst erhitzt ihr die Gemüsebrühe. Dann gebt ihr die Kichererbsen auf ein Sieb und spült diese mit Wasser ab. Nun könnt ihr die Zwiebel schälen und in kleine Stücke hacken. Die Blätter vom Koriander könnt ihr ebenfalls klein hacken. Die Stiele brauchen wir später noch.

 

Im zweiten Schritt erhitzt ihr das Olivenöl mit dem Kreuzkümmel, den Nelken und dem Paprikapulver in einem Topf 1 Minute lang auf mittlerer Stufe. Anschließend fügt ihr die Korianderstiele und die Zwiebeln hinzu, kocht es ein oder zwei Minuten und gebt etwas Salz hinzu.

 

Als Nächstes wascht ihr die Linsen mit kaltem Wasser ab. Dann gebt ihr die Linsen, die gestückelten Tomaten, das Tomatenmark und die Brühe in den Topf. Das Ganze lasst ihr für ca. 10 Minuten köcheln.

 

Zu guter Letzt gebt ihr die Kichererbsen und den gehackten Koriander in die Suppe und lasst diese weitere 10 Minuten köcheln. Danach könnt ihr die Suppe auf Teller verteilen und mit einem Klecks Joghurt und frischem Koriander anrichten. Guten Appetit.

 

Wenn euch das Rezept geschmeckt hat, schreibt es uns gerne in die Kommentare oder postet ein Bild davon auf Instagram mit dem Hastag #schlemmenmitcreativecats.

 

Alles Liebe

eure Naschkatzen Lilly und Anika.

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Sarah das Herbstmeedchen (Sonntag, 04 November 2018 20:05)

    Ich muss wirklich mal diese Dinge nachkochen....

    XOXO und liebe Grüße
    Deine Sarah
    www.herbstmeedchen.de
    www.dielesebrille.net
    www.fashion-library.jimdo.com